Zahnärzte Esplanade Zahnarzt Hannover | Zahnersatz mit CEREC
Ihr Zahnarzt im Herzen von Hannover. Zahnmedizinisches Kompetenzzentrum Hannover. Angstfrei schöne und gesunde Zähne! Ihr Wohlbefinden beim Zahnarzt Hannover, in der Calenberger Esplanade, steht bei uns im Mittelpunkt. Methoden modernster Zahnheilkunde, individuelle und einfühlsame Behandlungen in entspannter Atmosphäre.
Zahnarzt Hannover, Zahnärzte Esplanade, Angstfrei schöne Zähne
4469
page-template-default,page,page-id-4469,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_768,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive,elementor-default

Zahnersatz ohne Abdruck in nur einer Sitzung bei den Zahnärzten Esplanade in Hannover!

 

Zahnersatz mit CEREC – das Erfolg versprechende 3D-System. Zahnersatz mit Hilfe des Computers und das in nur einer Sitzung. Die lästige Abdrucknahme und die zeitaufwendige Anfertigung von Inlays und Kronen gehören somit der Vergangenheit an.

CEREC heißt Chairside Economical Restorations of Esthetic Ceramics. Dabei handelt es sich um ein 3D-System, bei dem Zahnersatz sofort hergestellt und verarbeitet werden kann. Was früher mehrere Sitzungen in Anspruch genommen hat, kann jetzt während eines Behandlungstermins erledigt werden. Damit sparen sich Patienten, sowie auch die Zahnärzte eine Menge Zeit. Die Anfertigung des Zahnersatzes dauert keine 20 Minuten mehr und kann sofort eingesetzt werden.

Der Computer ersetzt den Zahntechniker Wie in vielen Bereichen unseres täglichen Lebens, greift man auch bei CEREC auf die Hilfe des Computers zurück. Wird bei einem Patienten ein Defekt am Zahn festgestellt, wird also ein Inlay oder eine Krone benötigt, und entscheidet sich der Patient für eine Vollkeramik, dann kann das 3D-System sofort zum Einsatz kommen.

Der Zahn wird – wie vorher auch schon – soweit behandelt, also von alten Füllungen und Karies befreit, dass man mit dem Einsetzen des Zahnersatzes beginnen kann. Nun wird anstatt eines Abdrucks mit Hilfe einer Kamera eine Aufnahme des Zahnes gemacht. Gleichzeitig wird eine zweite Aufnahme vom gegenüberliegenden Zahn erstellt, um die Kauflächengestaltung zu kennen. Nun werden diese Daten an den Computer weitergegeben, der daraus den Zahn rekonstruieren kann. Aufgrund dieser Daten kann nun eine Schleifeinheit, die mit dem System verbunden ist, aus einem kleinen Keramikblock den Zahnersatz herstellen. Nach 20 Minuten wird dieser wie gewohnt eingeklebt und poliert, mehrere Sitzungen sind nicht mehr notwendig.

Zahnersatz aus unserem eigenen Meisterlabor
Im hauseigenen Meisterlabor wird der CEREC-Zahnersatz sofort angefertigt. Weitere Informationen zum CEREC-3D-System haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt: Zahnersatz mit Cerec

 

Zahnersatz aus unserem Praxislabor: Das Cerec-3D-System

 

Der Begriff CEREC steht für CEramic REConstruction. Basierend auf modernster CAD/CAM-Technologie hat sich CEREC in der Zahnheilkunde hervorragend bewährt. Dieses Verfahren ermöglicht uns, ästhetisch hochwertigen Zahnersatz aus Vollkeramik in nur einer Sitzung herzustellen. Eine Versorgung mit provisorischem Zahnersatz entfällt, genau wie der von vielen Patienten als besonders unangenehm empfundene, und zuvor unerlässliche, Abdruck. Unabhängig davon ob Krone, Teilkrone, Inlays oder Veneers (Verblendschalen) verwendet werden sollen.

 

Die Anwendung des CEREC-3D-Verfahrens

 

Das CEREC-3D-System besteht aus einer Aufnahme- und einer Schleifeinheit. Die Aufnahmeeinheit bildet ein PC, welcher mit einer Messkamera oder einem Scanner verbunden ist. Der zuvor präparierte Zahn wird nun berührungslos abgetastet und die spezielle Software stellt einen hochpräzisen optischen Abdruck auf dem Monitor des Rechners dar.

Der in der Anwendung des CEREC-Verfahrens ausgebildete und zertifizierte Zahnarzt legt nun die endgültige Form des Zahnersatzes am Bildschirm fest. Die daraus resultierenden Konstruktionsdaten werden im Anschluss an die ebenfalls computergesteuerte Schleifeinheit übermittelt, welche die Restauration aus einem hochfesten Keramikblock vollautomatisch herstellt.

 

 

Schnell zum perfekten Ergebnis

Der Schleifvorgang ist innerhalb von 10 bis 20 Minuten abgeschlossen und die Keramik kann in den Zahn eingesetzt werden. Dies geschieht mit einem speziellen Kleber aus Kunststoff. Abschließend werden die Kontaktpunkte und Bisshöhe überprüft und gegebenenfalls geringfügig angepasst. Die gesamte Behandlung dauert mit vorbereitenden Maßnahmen und abschließender Politur nur zwischen 60 und 90 Minuten.

 

 

Vorteile für unsere Patienten

  • hohe Zeitersparnis durch nur noch einen Behandlungstermin
  • kein unangenehmer Abdruck
  • kein Provisorium
  • hoch ästhetischer, metallfreier Zahnersatz aus Vollkeramik
  • unerreichte Biokompatibilität

 

 

 

Online Termin E-Mail Kontaktformular (0511) 1613737 Facebook