Gute Mundhygiene beugt Krankheiten vor

Erkältungen vorbeugen – saubere Zähne für eine starke Abwehr !

Zahnfleischentzündungen erhöhen das Risiko für grippale Infekte und Bronchitis. Mikrobiologen der Universität Zürich entdeckten kürzlich ein neues Bakterium. Streptococcus tigurinus verursacht Hirnhautentzündungen.

Der Erreger kommt vermutlich bei vielen Menschen im Mundraum vor, zahngesunden Personen kann er aber nichts anhaben. Bei Menschen, die an Parodontitis erkrankt sind, können die Streptokokken jedoch durch das geschädigte und blutende Zahnfleisch in den Körper eindringen und über den Kreislauf bis ins Gehirn gelangen. Sorgfältige Mundhygiene beugt vor: Wer die Zahnzwischenräume täglich mit Zahnseide oder Zwischenraumbürstchen putzt und regelmäßig den Zahnarzt aufsucht, kann Zahnfleischentzündungen vermeiden.

Darüber hilft auch die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung / PZR in unserer Praxis die Zähne gesund zu erhalten.

Quelle: Lückenlos – Patientenmagazin der Kassenzahnärtzlichen Vereinigung 03/2012 | http://www.lueckenlos.info/

Ganzheitliche Zahnmedizin

Homöopathie in der Zahnheilkunde

Homöopathie – eine alternative Theraphiemethode in der Zahnheilkunde Die Homöopathie ist eine Behandlungsmethode, die Alternativmedizin zurate zieht. Sie wurde Ende des 18. Jahrhunderts von Samuel

Weiterlesen »
Ganzheitliche Zahnmedizin

Gute Mundgesundheit schützt die Gelenke

Mundhygiene und Allgemeingesundheit hängen eng zusammen. So erkranken Patienten mit schwerer Parodontitis überdurchschnittlich oft an Rheuma. Gründliche Zahnpflege nützt also auch den Gelenken. Parodontitis ist in

Weiterlesen »

Zahnärzte Esplanade auf Instagram

Wer Alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird das Meiste gelingen. - Dalai Lama-

Shopping Basket