Zahnärzte Esplanade Zahnarzt Hannover | Zahnersatz
Ihr Zahnarzt im Herzen von Hannover. Zahnmedizinisches Kompetenzzentrum Hannover. Angstfrei schöne und gesunde Zähne! Ihr Wohlbefinden beim Zahnarzt Hannover, in der Calenberger Esplanade, steht bei uns im Mittelpunkt. Methoden modernster Zahnheilkunde, individuelle und einfühlsame Behandlungen in entspannter Atmosphäre.
Zahnarzt Hannover, Zahnärzte Esplanade, Angstfrei schöne Zähne
23
archive,category,category-zahnersatz,category-23,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_768,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive,elementor-default
 
Allgemein, Zahnersatz / 22.09.2016

Wann ist eine Wurzelspitzenresektion erforderlich?   Die Wurzelspitzenresektion (WSR) ist ein Standardoperationsverfahren zur chirurgischen Zahnerhaltung. Durch die Abtragung der Wurzelspitze, Entfernung des entzündlich veränderten Gewebes und den bakteriendichten Abschluss des Wurzelkanals sollen Infektionen beseitigt werden, um den Zahn zu erhalten.   Indikationen   Der Zahnarzt nimmt einen solchen operativen Eingriff vor, wenn ein chronisch entzündlicher Prozess im Bereich der Wurzelspitze nicht durch eine herkömmliche Wurzelbehandlung abklingt oder eine solche nicht möglich ist, ferner wenn sich im Röntgenbild Veränderungen zeigen, die einer feingeweblichen Untersuchung und damit Gewebsentnahme...

Zahnersatz / 06.09.2016

Die demografischen Daten prognostizieren für die kommenden Jahre einen deutlichen Anstieg der Bevölkerung über 65 Jahre.   Dies hat Auswirkungen auf die gesamte Medizin. Viele Senioren freuen sich auf ihren Lebensabend und haben zahlreiche Pläne, die sich nur bei guter Gesundheit verwirklichen lassen. Damit sie erhalten bleibt, sind viele Berufsgruppen, darunter auch die Zahnmediziner und Zahntechniker gefragt. Im Gespräch erläutert Dr. Michael Brandt, Vizepräsident der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein und zuständig für Fortbildung und Prophylaxe, die gestiegenen Anforderungen an die Alterszahnheilkunde.   Warum tragen gesunde...

Allgemein, Zahnersatz / 06.09.2016

Zahnlücken müssen geschlossen werden   Wenn in der Front ein Zahn fehlt, ist nicht nur aus ästhetischen Gründen eine möglichst schnelle Lösung gefragt. Der Patient will einfach „nur wieder besser aussehen“ und das möglichst ohne herausnehmbare Prothese, der Zahnarzt muss jedoch bei der Planung des Lückenschlusses eine ganze Reihe von Dingen beachten: So hat er nicht nur über Ästhetik, Biokompatibilität, Minimal-invasivität und Langzeitstabilität nachzudenken. Auch das Alter des Patienten, die Knochenbeschaffenheit, die Situation der Nachbarzähne sowie das kranio-faziale Wachstumsmuster müssen berücksichtigt werden....

Allgemein, Zahnersatz / 06.09.2016

Unfälle mit Zahnverletzungen kommen immer wieder vor. Allein beim Schul- oder Freizeitsport erleidet etwa jedes dritte Kind eine Verletzung der Zähne. In den meisten Fällen sind die oberen Schneidezähne betroffen: Oft ist ein Zahnstück abgebrochen oder ein Zahn ganz ausgeschlagen. Dann sollte man so schnell wie möglich einen Zahnarzt aufsuchen. Er kann Zahnbruchstücke mit einem Spezialkunststoff wieder ankleben. Einen ausgeschlagenen Zahn kann er wieder einsetzen. Ob diese zahnrettenden Behandlungen Erfolg haben, hängt unter anderem davon ab, in welchem Zustand sich...

Zahnästhetik, Zahnersatz / 06.09.2016

Wie zuverlässig sind Zahnimplantate? Um das herauszufinden, führten Schweizer Zahnmediziner der Uniklinik Bern eine umfangreiche Langzeitstudie durch. Das Ergebnis: 99 Prozent der beobachteten Titan-Implantate waren nach zehn Jahren immer noch intakt. „Die Resultate haben unsere bereits optimistischen Erwartungen übertroffen“, sagt Studienleiter Professor Daniel Buser. Er betont aber auch, dass die untersuchten Implantate von erfahrenen Zahnärzten eingesetzt wurden – ihre Patienten betrieben zudem eine gute Mundhygiene und kamen regelmäßig zur Kontrolle in die Praxis. „Dies sind alles begünstigende Faktoren für gute Langzeitergebnisse...

Zahnersatz / 06.09.2016

Geringverdiener zahlen nichts Zahnersatz kann teuer werden. Im Normalfall erstattet die gesetzliche Krankenkasse nur einen Festzuschuss: Er deckt 50 Prozent der Kosten für die so genannte Regelversorgung. Den Rest muss der Patient selbst bezahlen. Das kann vor allem für Menschen mit kleinem Geldbeutel zum Problem werden – doch für sie gibt es eine Härtefallregelung: Geringverdiener erhalten die Leistungen der Regelversorgung zuzahlungsfrei. Für Alleinstehende liegt die Bedürftigkeitsgrenze derzeit bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von 1.050 Euro. Für Versicherte mit einem Angehörigen gilt eine...

Online Termin E-Mail Kontaktformular (0511) 1613737 Facebook